Spenden


Die Stiftung Lager Sandbostel als Trägerin der Gedenkstätte ist eine private Stiftung. Sie wird im wesentlichen durch den Landreis Rotenburg (Wümme) und die Stiftung niedersächische Gedenkstätten gefördert. Diese Förderung ermöglicht die Basis unserer Arbeit, reicht alleine allerdings nicht aus.

Um den Erhalt des historischen Orts mit den baulichen Überreste, die Präsentation der Ausstellungen, die weitergehenden Forschungen und die gedenkstättenpädagogischen Angebote zu gewährleisten und weiter auszubauen ist die Stiftung daher auf Spenden angewiesen.

 

Wenn Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Spenden haben, dann können Sie uns gerne ansprechen.

 

Wenn Sie die Arbeit der Gedenkstätte Lager Sandbostel unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende auf eines der folgenden Konten tun:

 

Sparkasse Rotenburg-Bremervörde
Kto.: 28 016 038, BLZ: 241 512 35
IBAN: DE87 2415 1235 0028 0160 38, BIC: BRLADE21ROB


Volksbank Zeven eG
Kto.: 5 403 473 600, BLZ: 241 615 94
IBAN: DE43 2416 1594 5403 4736 00, BIC: GENODEF1SIT

 

Sie können mit PayPal auch direkt eine Spende für die Arbeit der Gedenkstätte Lager Sandbostel anweisen.


Die Stiftung Lager Sandbostel ist als gemeinnützig anerkannt. Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne eine Zuwendungsbestätigung (Spendenquittung) für Ihr Finanzamt aus.

 

Wir danken für Ihre Unterstützung!