Presseberichte 2019


Mit einem Buch abgespeist. Historiker hält Vortrag über den Arbeitseinsatz vin Kriegsgefangenen aus Sandbostel in Hamburg. Bremervörder Zeitung, 21. Februar 2019

 

Vor 25 Jahren. [Über die Ablehnung der Stadt Bremervörde Mitglied im Dokumentations- und Gedenkstättenverein zu werden. Begründung war, das Sandbostel nicht zu Sandbostel gehöre. Daher besteht keine Zuständigkeit] Bremervörder Zeitung, 21. Februar 2019

 

Einsatz von Kriegsgefangenen. Vortrag in der Gedenkstätte Sandbostel. Zevener Zeitung, 16. Februar 2019

 

Vortragsabend in der Gedenkstätte. Sandbostel: Einsatz von Kriegsgefangenen. Bremervörder Zeitung, 16. Februar 2019

 

Sandbosteler Kriegsgefangene im Arbeitseinsatz in Hamburg. Geschichtslehrer Lars Hellwinkel aus Stade referiert in Gedenkstätte über Ausbeutung der Gefangenen - Fotos belegen den Einsatz in Arbeitskommandos. Stader Tageblatt, 15. Februar 2019

 

Gedenkstätte Lager Sandbostel. Rundgänge, Ausstellungen und Vorträge. Bremervörder Zeitung, 31. Januar 2019

 

Holocaust-Überlebender Ivar Buterfas-Frankenthal: "Schützt diese Demokratie". Kreiszeitung/Wochenblatt, 30. Januar 2019

 

Namen für die Opfer. Aktenfund hilft, anonyme Kriegstote zu identifizieren. Kieler Express, 30. Januar 2019

 

Holocaust-Gedenktag soll Erinnerung wachhalten. NDR.de, 27. Januar 2019 [u.a. über den Themenrundgang in Sandbostel anläßlich des anlässlich des Internationalen Tags des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus]

 

31 Opfer haben jetzt einen Namen. Kieler Nachrichten, 26. Januar 2019 [Übergabe von 31 Namen von anonym bestatteten sowjetischen Kriegsgefangenen aus dem Stalag X B Sandbostel]

 

Nordfriedhof: Die Toten im Gemeinschaftsgrab erhalten jetzt Namen und Gesicht. Schleswig-Holstein Zeitung, 26. Januar 2019 [Übergabe von 31 Namen von anonym bestatteten sowjetischen Kriegsgefangenen aus dem Stalag X B Sandbostel]

 

"Wie erinnern wir in Zukunft?" Jugendliche aus dem Vörder Land diskutieren mit Politikern über zukünftigen Umgang mit der deutschen Geschichte. Bremervörder Zeitung, 25. Januar 2019

 

Krieg und Frieden. Botschafter eines gerechten Friedens von morgen. evangelisch.de, 25. Januar 2019

 

Sonntag Themen-Rundgang. Gedenkstätte erinnert an Opferguppen. Zevener Zeitung, 22. Januar 2019

 

Spurensuche einer Familie. „Wenn ihr diesen Brief erhaltet...“. Im Zweiten Weltkrieg verhaften die Nationalsozialisten den Niederländer Peter Will. Was mit ihm passiert, erfährt die Familie nie. Seine sechs Söhne warten ihr ganzes Leben auf Antworten. Jahrzehnte nach Kriegsende taucht plötzlich ein Brief auf. Die Welt, 12. Januar 2019 [Bericht über den Niederländer Peter Will, der auf dem Todesmarsch vom KZ Neuengamme in das KZ-Auffanglager Sandbostel verstorben ist]